Wäschetrockner: die Testsieger

Wäschetrockner: die Testsieger von Stiftung Warentest und Co.

Ohne Wäschetrockner hätte man‘s zu dieser Zeit ziemlich schwer, deinem industriellen Zeitalter alles schnell gehen muss und seit ein noch wichtigerer Faktor wird. Sowohl die Waschmaschine als auch der Trockner sind darum große Gehilfen in den eigenen vier Wänden. Damit Sie die besten Modelle finden zeigen wir Ihnen, worauf Sie in einem Wärmepumpentrockner Test bzw. Wäschetrockner Test bei beim Stiftung Warentest, ÖKO-TEST und anderen Instituten achten sollten. Wir zeigen Ihnen wieso der Wäschetrockner Testsieger so wichtig ist und worauf sie dann Testbericht speziell achten sollten.

Damit getragene Wäsche wieder schnell sauber wird gibt es bei Waschmaschinen und Wäschetrockner spezielle Programme die Sache noch schneller beschleunigen. Je besser die Waschmaschinen die gewaschene Wäsche schleudert, desto weniger musste Wäschetrockner seinen Beitrag dazu leisten. Einen Waschtrockner auszusuchen ist gar nicht so leicht, da der Verbraucher häufig mit vielen guten Angeboten überhäuft wird und damit die Kaufentscheidung schwerwiegend wird. Worauf sollten Sie also beim Test achten?

Energieeffizienzklasse des Wäschetrockners

Anhand dieser Kennzahl der Energieklasse orientieren sich Millionen von Menschen, da sie erstens ein gutes Produkt erwerben möchten und auf der anderen Seite natürlich Energie als auch Kosten sparen möchten. Damit die Energieeffizienzklasse alle wichtigsten Faktoren bei der Auswahl vieler technischer Produkte. Die Klassen werden in Buchstaben gekennzeichnet die von A bis G bewertet werden. A steht für die beste Energieklasse und G für die schlechteste.

Trocknungseffizienzklasse

Auch dieser Wert ist nicht unbedeutsam, da der Trockner natürlich effizient und sparsam trocknen sollte. Stiftung Warentest belegt immer wieder aufs Neue wie wichtig es ist, dass der Verbraucher sich vor dem Kauf besser informiert. Denn im Test der Test Institute werden die ganzen Schwachstellen und die positiven Seiten der Geräte eher sichtbar. Million Verbraucher vertrauen daher den Testmagazinen, da sie die Möglichkeiten haben viele der Geräte zu testen und zu bewerten und kritisch zu analysieren.

Preisleistung des Trockners

Der Preis ist für den Verbraucher natürlich ein wichtiger Punkt in der bei allen Wäschetrockner Tests berücksichtigt. Hierbei muss nicht zwingend Testsieger der Favorit des Kunden sein denn auch Bestseller oder zweitplatzierte Geräte können richtig gute Modelle sein. Zwar ist der Testsieger gegenüber der Konkurrenz das beste Gerät laut den Testmagazinen, jedoch spielt auch die Meinung der User und anderen Quellen eine große Rolle. Beispiele hierzu sind das ETM Testmagazin, der Öko-Test und Fachzeitschriften die sich speziell auf dem Gebiet der Geräte auskennt.

Wäschetrockner Modelle im Test

Die Stiftung Warentest kategorisieren die Wäschetrockner in verschiedene Bereiche, dass auch unterschiedliche Modelle gibt. Hierzu zählen der Ablufttrockner, der Kondensationstrockner und die neueren Modelle der Wärmepumpentrockner. Letztere haben eine viel bessere Energieeffizienzklasse und schneiden bei den meisten Wäschetrockner-tests am besten ab. Die Technologie wird mit einer Wärmepumpe betrieben, wobei viel Energie gespart wird. Außerdem wird ein Loch in einer Wand damit überflüssig und man muss nicht ständig Frischluft sorgen wie es bei den Ablufttrockner beispielsweise der Fall war. Die verschiedenen Modelle im Test komplett ein und anderen besser infrage. Die muss man abwägen wie oft man trocknet und wie Der Haushalt insgesamt ist. Wer wenig trocknet könnte auch mit einem anderen Trocknermodell gut zurecht kommen und dabei auch sparen.